(+41) 71 780.01.00
hoi@weitsicht.swiss
Tannenhaus 4, CH-9054 Haslen AI

(+41) 71 780.01.00
hoi@weitsicht.swiss
Tannenhaus 4, CH-9054 Haslen AI

(+41) 71 780.01.00
hoi@weitsicht.swiss
Tannenhaus 4, CH-9054 Haslen AI

#KMUtipp: Doppelt so schnell bezahlt werden; gerade vor den Ferien

Die Ferien nahen.
Viel KMU Inhaber plagt aber die Frage „das Ferienbudget“ reicht nicht, weil viele Kunden vor den Ferien nicht bezahlt haben.

Was können Sie tun, um dem entgegenzuwirken, ein paar Tipps vom startup-Coach Simon Widmer:

  1. Nehmen Sie das Telefon zur Hand
  2. Senden Sie höfliche Mahnungen rechtzeitig vor den Ferien
  3. Bieten Sie Ratenzahlungen an
  4. Arbeiten Sie mit Inkasso Firmen
  5. Bieten Sie Lösungen
  6. Setzen Sie auf Technik

 

Nehmen Sie das Telefon zur Hand

Ein Anruf ist viel verbindlicher als ein Brief.
Die Erfahrung zeigt, dass gerade vor den Ferien oftmals Rechnungen beiseite gelegt werden um das eigene Ferienbudget zu optimieren.
Es ist wichtig, dass Sie Kontakt haben mit Ihren Kunden.
Ein Anruf mit einer Frage, „ob man helfen kann“ ist oftmals viel hilfreicher als „böse“ Mahnbriefe.

Tipp: Bieten Sie an, dass die nächste Rechnung mit einem Rabatt ausgestellt wird, wenn noch vor den Ferien mit dem Zahlungseingang offener Altbestände gerechnet werden kann.

 

Senden Sie Mahnungen rechtzeitig vor den Ferien

Etwa einen Monat vor den Ferien sollten Sie beginnen, mit höflichen Erinnerungen an offene Rechnungen, den Bestand offener Posten zu verringern.
Greifen Sie aber erst zum Mahnbrief, wenn ein persönliches Telefonat nichts gebracht hat.

Mahnbriefe sind für viele Personen ein Gräuel.
Formulieren Sie Mahnungen höflich, bieten Sie Hilfe und mit Skonti oder Rabattaussichten für künftige Geschäfte Anreize, das Geld eher zu erhalten.
Kommunizieren Sie offen und einfach. Bieten Sie z.B. in einem Mahnbrief auch Teilzahlungsmöglichkeiten und zusätzliche Zahlungsmittel wie UBS Paymit oder Twint mit an. Dies hat zusätzliche Vorteile. Eine teilweise bezahlte Rechnung ist anerkannt worden und wird mit höherer Wahrscheinlichkeit vollständig bezahlt. Auch im Streitfall ist eine Teilbezahlung ein klarer Hinweis für die Rechtmässigkeit einer Forderung, was den Betreibungsprozess vereinfachen wird.

Bieten Sie Ratenzahlungen an

Seien wir ehrlich, keiner mag Ratenzahlungen auf seinen eigenen Rechnungen.
Man muss länger warten auf die vollständige Bezahlung, das ausstehende Geld kostet Freiheiten und oftmals ist es mit mehr Buchhaltungs.- und Verwaltungsaufwand verbunden. Dennoch – Ratenzahlungen haben einen Vorteil: Sie haben etwas von dem ausstehenden Geld wenigstens schon zur Verfügung und Ihr Kunde hat sich zu der Rechnung bekannt (siehe oben).

Tipp: Automatisieren Sie das Nachfassen für weitere Raten, das vermindert den Aufwand wieder etwas.

 

Arbeiten Sie mit Inkasso Firmen

Inkassofirmen wie die Credit Reform Egeli oder Infoscore Inkasso bieten Ihnen nicht nur die Möglichkeit, das Mahnwesen und unangenehme Streitfälle an externe Profis out zu sourcen. Oftmals helfen diese bereits vor einem Geschäft mit Hilfsmitteln wie Bonitätsauskünften oder der Möglichkeit von vorrechtlichem Inkasso, Ihr Risiko massiv zu vermindern.
Allein ein Aufdruck „Mitglied des Vereins CREDIT REFORM“ auf Rechnungen, kann zu nachdrücklich besserem Zahlungsverhalten führen.

 

Bieten Sie Lösungen

Das menschliche Hirn arbeitet entscheidungsorientiert.
Wenn sich Ihnen also 3 Lösungen bieten, werden Sie automatisch studieren, welche davon für Sie in Frage kommt.
Bieten Sie Ihren Zahlungssäumern also Möglichkeiten an, aus der Bredouille herauszukommen. Einige Möglichkeiten wären:

  • Kreditkartenzahlungen
  • Teilzahlungen
  • Ratenvereinbarungen
  • Rabatte bei vollständiger Bezahlung
  • Skonti
  • weitere Zahlungsmittel wie (Twint, UBS Paymit, Paypal, WIR, etc.)

Tipp: Gerade vor den Ferien haben Kunden vermehrt Bargeld im Hause. Bieten Sie an, eine Teilzahlung in Bar vor Ort abzuholen.
Sie können so einen guten Teil der Schulden vor den Ferien eintreiben und haben erst noch einen persönlichen Kontakt zu ihren Kunden.
Eine Vereinbarung mit Handschlag kann Wunder wirken.

 

Setzen Sie auf Technik

Buchhaltungssoftware mit automatisiertem Mahnlauf, Verknüpfung mit Banken für den Abgleich eingehender Zahlungen, Zahlungssysteme wie Paypal, Twint, UBS Paymit oder andere Onlinezahlungsmittel erleichtern es, auf Teilbeträge ihrer Kundschaft zählen zu können.
Denn brachliegende Teilguthaben werden so plötzlich mobilisiert um Sie zu beruhigen. Ihr Geld kommt zu Ihnen!

Gerade automatisierbare Software (wie bspw.Bexio) bringt nicht nur administrative Ruhe in Ferienzeiten. Sie werden es das ganze Jahr über ruhiger haben, weil die Software Ihre Mahnungen und Zahlungszielverfolgungen im Griff hat. Probieren Sie es aus!

 

Mehr zu dieser Thematik finden Sie auch im Blog von Bexio unter: https://www.bexio.com/de-CH/blog/view/existenzaengste-kmu.html

 

 

Wir wünschen Ihnen frohe und geldsorgenfreie Sommerferien!

 

Ihr SIEGEL Reklamen Team

There are no comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.