(+41) 71 780.01.00
hoi@weitsicht.swiss
Tannenhaus 4, CH-9054 Haslen AI

(+41) 71 780.01.00
hoi@weitsicht.swiss
Tannenhaus 4, CH-9054 Haslen AI

(+41) 71 780.01.00
hoi@weitsicht.swiss
Tannenhaus 4, CH-9054 Haslen AI

Das digitale Erbe antreten www.qualm.ai

Appenzell ist für seine wunderschönen bemalten Hausfassaden bekannt.
Kaum einer weiss, dass diese mehrheitlich vom selben Künstler her rühren.
Johannes Hugentobler, genannt Qualm schuf in seinem Künstlerleben aber noch viel mehr Kunstwerke.
Vor allem im Bereich der sakralen Kunst (Fassadenmalereien von Kirchen und Kapellen) und auch prunkvolle, künstlerische Schöpfungen 
in manchem Kirchenraum in der ganzen Schweiz zeugen von seiner Schaffenskraft.

Vor rund einem Jahr trat Johannes Hugentobler jun. der Jüngere, der Enkel des Johannes Hugentobler Qualm an uns heran, 
er wolle das künstlerische Erbe seines Grossvaters mit Hilfe des Internets einem breiteren Publikum zugänglich machen.

Nach einem sehr ausgiebigen Workshop, wo wir das vorhandene Datenmaterial (Fotos, Texte, Interviews mit Zeitzeugen, alte Tagebücher etc.)
gesichtet hatten, entstand ein Konzept, welches das Werk des Qualm präsentierte und wir begannen mit der Programmierung.

Der aktuelle Stand ist jetzt der Öffentlichkeit präsentierbar, wächst aber weiter, da natürlich immer weiter Fragen und Ideen und weitere Zeitzeugen auftauchen.

Wir sind stolz Ihnen das „Digitale Erbe des Qualm“ – ein wachsendes Kunstzeugenprojekt vorzustellen:

Herzlich willkommen auf www.qualm.ai.

 

Einige Bilder aus dem Projekt:

image057 image059  Hauptgasse in Appenzell : Postkartengruss von Qualms Verlobter

There are no comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.